PRIX-ATEC 2023 – Schwarzsee-Schwinget

Der Prix Atec geht an das Schwarzsee-Schwinget. Die Jury würdigt damit den grossen Einsatz und das Engagement, das hinter diesem Anlass steht, der touristisch und sportlich grosse Ausstrahlungskraft hat. Bereits zum 21. Mal ist diese Woche der Prix Atec vergeben worden. Der mit 5000 Franken dotierte und jährlich vergebene Preis würdigt herausragende Leistungen in der Region. Die prämierten Projekte sollen dabei als lebendige Beispiele für positives und zukunftsweisendes Handeln dienen, ungeachtet ihrer  Herkunft aus den Bereichen Kultur, Politik, Sport oder Wirtschaft, wie es in der Mitteilung heisst. Damit möchten die Initianten einen Beitrag zur Förderung eines modernen und dynamischen Images der Region leisten. Diese Beschreibung passt auf das Schwarzsee-Schwinget, das den von der Atec Personal AG gestifteten Preis dieses Jahr erhalten hat. Die Jury befand: «Die Veranstalter sorgen mit grossem Einsatz und Engagement dafür, dass das Erholungs- und Wandergebiet Schwarzsee auch in Schwingerkreisen seit Jahren ein kaum mehr wegzudenkender Begriff ist. »Das Schwarzsee-Schwinget gibt es seit 1937. Es ist heute das einzige kranzberechtigte Bergschwinget in der Südwestschweiz. Das traditionsreiche Schwingfest, das über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt und beliebt ist, wird von den beiden  renommierten Schwingklubs Sense und Freiburg organisiert. Wie es in der Mitteilung heisst, hat das Organisationskomitee es auch dieses Jahr geschafft, mit Freude, Begeisterungsfähigkeit und grossem Einsatz über 300 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen zu mobilisieren und den 4050 Besucherinnen und Besuchern einen unvergesslichen Anlass in einer atemberaubenden Bergkulisse zu bieten. «Das Schwarzsee-Schwinget konnte dank der landesweiten Fernsehübertragung eine mediale Wirksamkeit sowie einen wirtschaftlichen Impact für die Region erzielen», heisst es in der Würdigung. Die Jury ehre mit dem Preis das Engagement und die beispielhafte unternehmerische Tatkraft der Organisatoren dieses traditionellen und weit über die Region hinaus bekannten Anlasses. Schwinget geriet zuletzt in die Schlagzeilen Die Verleihung des Preises ist in einer Woche über die Bühne gegangen, in der für das  Schwarzsee-Schwinget wichtige Diskussionen geführt werden. Früher fand das Schwingfest auf dem  Gelände der damaligen Militärkaserne Schwarzsee statt. Als diese zum Campus umgebaut wurde und der Kanton Freiburg als neuer Besitzer darauf ein Sport- und Freizeitzentrum sowie das nationale  Ausbildungszentrum für Zivildienstleistende eingerichtet hat, wurde der Platz knapper. Kürzlich hat der Kanton dem Trägerverein des Schwingfests mitgeteilt, dass der Traditionsanlass sich einen neuen Standort ausserhalb des Campus suchen muss. Das hat für eine Welle der Entrüstung gesorgt (die Freiburger Nachrichten berichteten). Morgen diskutiert der Grosse Rat über den Campus. Es geht in erster Linie um einen Zusatzkredit für die seit Langem geplante Dreifachturnhalle. Doch auch die Problematik mit dem Schwingfest dürfte die Debatte im Kantonsparlament beeinflussen. (Bericht der Freiburger Nachrichten vom 23.11.2023) Mehr über den PRIX-ATEC…

Weitere News

Akzent Atec Personal

Navigation

Adresse:

ATEC Personal AG
Hauptstrasse 44
Postfach 10
3186 Düdingen

Kontakt:

Telefon 026 493 31 43
atec@atec-personal.ch

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 17. 00 Uhr